Allen Freundinnen und Freunden des Meßdorfer Feldes wünschen wir ein frohes neues Jahr 2018!

Doch auch 2018 werden wir aktiv sein (müssen), um das Meßdorfer Feld zu erhalten. Wie gefährdet das Feld ist, wurde deutlich, als jüngst ein großer Teil als Gewerbegebiet vorgeschlagen wurde (s.u.). Die Stadtgärtnerei soll bebaut werden, und auch die Vergrößerung des Baugebietes “Am Bruch” ist nicht aus der Welt. Es gibt immer noch Stimmen, die nicht nur die Bebauung in Duisdorf, sondern sogar eine Straße mitten durch das Meßdorfer Feld fordern!

Aktuell ein Beitrag zur Diskussion um die Lessenicher Straße, in dem diese zusätzliche Straße als mögliche “Lösung” erwähnt wird (dazu meinen wir: “Wer Straßen sät, wird Verkeht ernten!”):

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/hardtberg/Lessenicher-Stra%C3%9Fe-ist-Streitobjekt-article3717436.html