Dringlichkeitsantrag der Koalitionsparteien

Die drei Parteien der Koalition aus CDU, Bündnis90/Grüne und FDP haben einen Dringlichkeitsantrag gestellt. Sie beantragen, dass der Stadtrat die Beschlussvorlage “ehemalige Stadtgärtnerei (DS-Nr.: 1510842)” an sich ziehen soll, um das Votum der Bezirksvertretung Bonn (die eine Bebauung mit knapper Mehrheit abgelehnt hatte) zu kippen.

Hier ist der noch unbegründete Dringlichkeitsantrag einzusehen:
Dringlichkeitsantrag Stadtrat vom 24.04.2015

Darauf hat die Bürgerinitiative zur Erhaltung des Meßdorfer Feldes mit einem Schreiben an die Mitglieder des Rates der Stadt Bonn reagiert.
Dringlichkeitsantrag_Brief an Stadtrat

Auch der General-Anzeiger Bonn hat in seiner Ausgabe vom 25.04.2015 bereits darüber berichtet.
GA 25.04.15, Stadtgärtnerei-Votum soll korrigiert werden

Alle Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, ihre Meinung zu diesem Dringlichkeitsantrag per Leserbrief an den General-Anzeiger Bonn kundzutun. Je mehr Bürgerinnen und Bürger sich hierzu in unserem Sinn äußern, um so größer wird die Wirkung sein. Leserbriefe können selbstverständlich auch als E-Mail direkt an dialogga-bonn.de geschickt werden.