Grünes C: Doch wieder Beton-Station???

Der Bürgerantrag der BI wurde zwar einstimmig angenommen: Keine Station mit Beton auf dem Meßdorfer Feld, entschied die Bezirksvertretung Bonn. Doch die Verwaltung hat nun einen “Alternativ”-Vorschlag gemacht – doch wieder mit Beton!

Eine Beton-Bank und eine ca. 2m hohe, in Beton eingelassene Infotafel : Das schlägt die Stadtverwaltung als “Alternative” zur fast 3m hohen Beton-Station vor (diese war aufgrund des Bürgerantrags der BI abgelehnt worden) und fordert die Bezirksvertreter in einer Dringlichkeitsentscheidung(!) auf, diesem neuen Vorschlag zuzustimmen.

Für die Station an der Wegkreuzung Steinweg / Meßdorfer Feldweg mitten auf dem Meßdorfer Feld sollen außerdem mehrere Quadratmeter mit Schotterrasen (dieser wird beim Straßen- und Parkplatzbau verwendet) ausgelegt werden. Als Alibi für die geforderte naturnahe Gestaltung sind drei Apfelbäume vorgesehen.

Die BI hat heftig gegen den neuen Vorschlag der Verwaltung protestiert und alle Fraktionsvorsitzenden gebeten, dem Dringlichkeitsantrag nicht zuzustimmen. Sämtliche Parteien hatten in der Sitzung am 29. April den Bürgerantrag der BI einstimmig angenommen und die Verwaltung beauftragt, einen Alternativvorschlag OHNE BETON zu erarbeiten.