Imkerei am Jakobsweg bietet interessante Infos zu Bienen auf dem Meßdorfer Feld

Trotz tief hängenden, bedrohlich wirkenden dunklen Wolken fanden sich etwa 10 Interessierte zur Juni-Aktion der Bürgerinitiative für die Erhaltung des Meßdorfer Feldes ein. Jonas Klingel von der “Imkerei am Jakobsweg” zeigte den Besucherinnen und Besuchern die Bienenstöcke und erzählte über das Leben der Bienen. Auch später bei starkem Regen unterm Zeltdach beantwortete Klingel die Fragen der Besucher sehr kompetent und ausführlich.