Ratsbeschluss zur Bebauung der ehemaligen Stadtgärtnerei

Nach Ratsbeschluss vom 18. Juni 2015 soll das Gelände der ehemaligen Stadtgärtnerei nun doch bebaut werden. Die  Bebauung wurde in Einzelabstimmung zwar mit 42 Ja- und 34 Gegenstimmen vom Stadtrat  beschlossen, obwohl die Bezirksvertretung Bonn das  Bebauungsplanverfahren abgelehnt hatte. Die SPD lässt die Verfahrensweise juristisch überprüfen.

Die Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens  wird sicherlich noch einige Zeit dauern, da die Stadtverwaltung andere  Prioritäten hat. Ein Investor ist, insbesondere wegen der hohen  Altlasten, nicht in Sicht. Die Bürgerinitiative wird die Zeit nutzen, um eine Konzeptskizze für eine ökologische Nutzung des Geländes zu  erstellen. Diese kann dann als Grundlage für die Ausarbeitung eines  umfassendes Konzeptes “Ökologisches Zentrum in der ehemaligen  Stadtgärtnerei” genutzt werden.

Einen ausführlichen Artikel zum Beschluss des Stadtrates brachte der General-Anzeiger Bonn in seiner Wochenendausgabe vom 20./21. Juni 2014. Er kann hier nachgelesen werden.