“Grünes C” soll die Vielfalt schützen

Das Meßdorfer Feld ist Teil des Regionalprojektes „Grünes C“.  Das Projekt hat den Anspruch, eine durchgehende Wegeverbindung zu schaffen, die neun unterschiedliche Landschaftsräume in der Region miteinander verbindet. Es soll eine Art Park der Kulturlandschaften entstehen, mit dem Ziel, den Freizeitnutzen der Gegend zu erhöhen und die Natur in ihrer  Vielfalt zu schützen. „Vor allem die Ränder des Grünen C sollen wirkungsvoll geschützt, gestärkt und gestaltet werden, um dem  Siedlungsdruck der stark verstädterten Region nachhaltig Grenzen zu  setzen und die gefährdete Kulturlandschaft zukunftsweisend zu sichern“  (Zitat aus der Website Grünes C).

http://www.gruenes-c.de/