Die Bürgerinitiative

Ziel unserer Bürgerinitiative ist es, das Meßdorfer Feld in seiner heutigen Ausdehnung von jeglicher Bebauung freizuhalten. Wir setzen uns dafür ein, es als Naherholungsgebiet für die Bürgerinnen und Bürger, als landwirtschaftliche Nutzfläche wie auch als Heimat für viele Tierarten und als Sauerstoffspender für die Stadt Bonn in seiner jetzigen Form und Größe zu erhalten.

Unsere Aufgaben

Unsere Bürgerinitiative gibt es, um

  • die Bürgerinnen und Bürger über politische Absichten und Beschlüsse zu informieren
  • zur Unterstützung unserer Ziele und zum Schutz des Meßdorfer Feldes anzuregen
  • Politiker zu Diskussionen einzuladen und ihre Position zum Meßdorfer Feld öffentlich zu machen
  • die Bedeutung des Meßdorfer Feldes gegenüber anderen Interessen zu verdeutlichen
  • gemeinsam zukunftsfähige Konzepte für das Meßdorfer Feld zu entwerfen, die ohne Bebauung auskommen

Flyer

Unsere Bürgerinitiative steht allen offen, die unsere Ziele unterstützen und die weitere Bebauung und Versiegelung des Messdorfer Feldes verhindern wollen.

Wir sind parteiunabhängig und kein Verein mit Satzung und festen Regeln. Somit werden auch keine Mitgliedsbeiträge erhoben. Einmal im Monat treffen wir uns, um neue Erkenntnisse auszutauschen und damit verbundene weitere Aktivitäten abzustimmen.

Unsere Aktivitäten:

  • Führungen übers Feld zu bestimmten Themen
  • Aktionen rund um das Meßdorfer Feld
  • Veranstaltungen, Infostände
  • Fotokalender, Internetseite
  • monatliche Treffen
  • und vieles mehr

Ihre Unterstützung

Wenn Sie uns unterstützen wollen oder wenn Sie wissen wollen, wie Sie bei uns mitmachen können, dann schauen sie unter der Seite Mitmachen nach

Treffen

Die Bürgerinitiative trifft sich regelmäßig immer am 2. Donnerstag jeden Monat um 20:00 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Johanniskirche, Bahnhofstraße 63 in Bonn-Duisdorf.  Interessierte Bürger, die uns in unseren Zielen unterstützen wollen, sind herzlich eingeladen.